Dienste

Ich habe Blogs auf Ihrem Server. Muss ich eigentlich von Rechts wegen in diesen Blogs auch einen Disclaimer bzw. Datenschutzerklärung etc. veröffentlichen?

rpi-virtuell Benutzer
Jan 07, 2019 05:39 PM 1 Answers rpi-virtuell - Blogs
Member Since Feb 2017
Subscribed Subscribe Not subscribe
Flag(0)
Oder reichen einfach Ihre Angaben dazu (Ihr Haftungsausschluss, Ihre Datenschutzerklärung, Ihr Impressum)?
1 Subscribers
Submit Answer
Please login to submit answer.

1 Answers
Best Answer
0
rpi-virtuell Benutzer
Jan 07, 2019
Flag(0)

Die folgenden Hinweise sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Wir können aber keine Rechtsberatung leisten, dafür müssten Sie ggf. die Auskunft eines Rechtsanwaltes o.ä. einholen.

Datenschutzerklärung: Für die Dinge, auf die der einzelne Blogbetreiber keinen Einfluss hat (also z.B. die Speicherfristen des Serverbetreibers, serverweit aktivierte Plugins), sollte ein Verweis auf die Datenschutzerklärung von rpi-virtuell ausreichen: https://about.rpi-virtuell.de/datenschutz/
Wenn im eigenen Blog zusätzlich persönliche Daten Dritter gesammelt und gespeichert werden (z. B. unter Verwendung von Formularen oder interaktiven Lernmedien), dann sollte man auch im Blog noch einmal darauf hinweisen. Hier ist ein Beispiel für einen möglichen Ansatz:

Beispiel:
——————–
Wer wir sind
Unsere Website unter https://blogs.rpi-virtuell.de/xyz wurde auf dem durch rpi-virtuell bereitgestellten und auf der Basis von WordPress funktionierenden Content-Management-Systems erzeugt und wird dort auch technisch administriert.
Die Nutzung der personenbezogenen Daten geschieht über die in der Datenschutzerklärung von rpi-virtuell erläuterten Vorgänge. Deshalb verweisen wir an dieser Stelle auf diese Datenschutzerklärung von rpi-virtuell (https://about.rpi-virtuell.de/datenschutz).
Dateneingabe innerhalb der Lernmodule
Die in den einzelnen Lernmodulen von Nutzern freiwillig eingegeben Antworten und Kommentare werden ausschließlich für diesen Zweck bearbeitet.
——————

Impressum: Wer auf https://blogs.rpi-virtuell.de ein eigenes Blog einrichtet ist für die dort bereitgestellten Inhalte selbst verantwortlich. Deshalb ist im Zweifelsfall für jedes Blog ein eigenes, persönliches Impressum nötig. Ob das für rein private Blogs notwendig ist, ist umstritten – rpi-virtuell empfiehlt in jedem Fall ein eigenes Impressum anzulegen (s. dazu z. B. die Ausführungen hier:
https://www.anwalt.de/rechtstipps/impressumspflicht-auch-fuer-private-webseiten-und-blogs_105215.html).

Beispielimpressum
———————-
Max Mustermann
Muster Institut
Muster Straße 44
54321 Musterstadt
max.muster@mann.de
01234 – 56789
———————-

Nutzungsbedingungen: Die Nutzungsbedingungen unter https://about.rpi-virtuell.de/nutzungsbedingungen/ regeln auch das Verhältnis zwischen rpi-virtuell und den Personen, die auf dem Blogserver ein eigenes Blog anlegen oder als angemeldete Nutzer auf der Plattform handeln. Blogbetreiber/innen sind verpflichtet, dafür zu sorgen, dass die Nutzungsbedingungen von rpi-virtuell eingehalten werden.

#Replay – Die folgenden Hinweise …
Sign in to Reply
Replying as Submit

Ich habe Blogs auf Ihrem Server. Muss ich eigentlich von Rechts wegen in diesen Blogs auch einen Disclaimer bzw. Datenschutzerklärung etc. veröffentlichen?
Help-Desk